Donnerstag, 13. Juni 2013

Nachtrag zu: Mauszeiger im Sourcecode setzen


Wie ich ja schon beschrieben hatte, ist es möglich den Cursor aus dem Sourcecode heraus zu setzen. Allerdings ist dabei zu beachten, dass dies bedeutet, dass das setzen der Eigenschaft Cursor am WPF Control keine Auswirkung mehr hat. Erst wenn man die Eigenschaft wieder auf null setzt, wird die Cursor Eigenschaft des Controls wieder berücksichtigt.

Dementsprechend sollte mein Beispiel viel eher so aussehen:
 private void OnIsBusyChanged(object sender, bool isBusy)  
 {  
      if (isBusy)
           Mouse.OverrideCursor = Cursors.Wait;
      else
           Mouse.OverrideCursor = null;
 }

So wird die Anwendung, wenn sie in den Busy Modus versetzt wird, den Wait Cursor anzeigen. Ansonsten den Cursor, den das WPF Control vorgibt.